Das Arbeitsrecht unterliegt wie kaum ein anderes Rechtsgebiet ständigem Wandel. Dies ist neben stetiger Tätigkeit des Gesetzgebers auch in der Rechtsprechung begründet, die auf die ohnehin schon zersplitterte Normenlandschaft einen entscheidenden Einfluss nimmt. Um die Gestaltungsspielräume, die das Arbeitsrecht bietet, zu nutzen, ist demnach eine fundierte Kenntnis der Rechtsmaterie genauso bedeutsam wie Aktualität und ein tiefgehendes Verständnis für das wirtschaftliche Umfeld, in dem sich der Mandant bewegt.

Wir unterstützen Mandanten des Öffentlichen Sektors und der Privatwirtschaft in sämtlichen Fragen des Arbeitsrechts, etwa bei der Gestaltung und Beendigung von Arbeitsverträgen einschließlich Abfindungsmodellen, der Umsetzung von Tarifverträgen und der Gestaltung von Betriebsvereinbarungen sowie bei beamten- und beamtenversorgungsrechtlichen Fragen. Außerdem begleiten wir unsere Mandanten sicher und zielgerichtet bei Betriebsübergängen im Zuge von Transaktionen und Umstrukturierungen und beraten sie in alles Fragen der Arbeitnehmerüberlassung und Personalgestellung.

Ihr Ansprechpartner:

Individualarbeitsrecht für Arbeitgeber

Das Individualarbeitsrecht – also das Recht, das die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer regelt – umfasst viele einzelne Regelungsbereiche, so etwa den Abschluss und die Gestaltung des Arbeitsvertrages, die Höhe und die Entwicklung des Arbeitsentgelts, die Zeugniserteilung und -gestaltung, die Urlaubs- und etwaige Sonderurlaubsansprüche oder aber auch die Beendigung des Arbeitsverhältnisses beispielsweise durch Kündigung oder Aufhebungsvertrag. Eine Reihe von Vorschriften gibt das Bürgerliche Gesetzbuch vor. Daneben sind unter anderem das Kündigungsschutzgesetz (KSchG), das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) das Mutterschutzgesetz (MuSchG), das Bundesurlaubsgesetz (BurlG), das Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFZ) das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) oder das Berufsbildungsgesetz (BBiG) zu beachten.

Als Spezialisten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts beraten und vertreten wir vornehmlich mittelständische Arbeitgeber verschiedener Branchen in allen Fragen des Arbeitsrechts. Außerdem beraten wir kirchliche und diakonische Träger sowie Einrichtungen der Caritas zu allen Besonderheiten des kirchlichen Arbeits- und Tarifrechts sowie zu Fragen des Mitarbeitervertretungsrechts.

Arbeitgebern bieten wir insbesondere die folgenden Leistungen:

  • Prüfung & Erstellung von Arbeitsverträgen
  • Beratung in einzelnen arbeitsrechtlichen Fragen
  • Dienstrecht der Vorstände und Geschäftsführer
  • Abwehr unberechtigter Forderungen (insbesondere Lohn-/Gehaltsforderungen)
  • Vorbereitung der Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung, Aufhebungsvertrag)
  • Führungs- und Sanktionsmittel (Ermahnungen, Abmahnungen, etc.)
  • Vertretung vor dem Arbeitsgericht (z.B. in Kündigungsschutzprozessen)

Kollektivarbeitsrecht für Arbeitgeber und Betriebsräte

Im Kollektivarbeitsrecht, basierend auf dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), dem Personalvertretungsgesetz (PersVG – öffentlicher Dienst), sowie dem Tarifvertragsgesetz (TVG), sind die rechtlichen Beziehungen zwischen Gewerkschaften, Betriebsräten, Arbeitgeberverbänden und Arbeitgebern festgeschrieben. Sie legen die grundsätzlichen Bedingungen für eine Vielzahl von Arbeitsverhältnissen fest. Wir beraten und begleiten unsere Mandanten (Arbeitgeber und Betriebsräte) in allen relevanten Fragen des kollektiven Arbeitsrechtes.

  • Betriebsverfassungs- und Tarifrecht
  • Rechte und Pflichten gegenüber dem Betriebsrat
  • Tarifbindung und Möglichkeiten zur Lösung aus der Tarifbindung
  • Restrukturierungen und Outsourcing
  • Arbeitsrecht im Krankenhaus
  • Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen
  • Transaktionsbezogene arbeitsrechtliche Beratung

Öffentliches Dienstrecht

Das öffentliche Dienstrecht beschäftigt sich einerseits mit den Rechtsverhältnissen der Beamten als spezielle Bedienstetengruppe des öffentlichen Dienstes und gleichzeitig mit allen Mitarbeitern der öffentlich-rechtlichen Unternehmen, Institutionen, Anstalten oder Stiftungen, die als Tarifbeschäftigte tätig sind. Wir unterstützen Mandanten des Öffentlichen Sektors bei der Gestaltung und Beendigung tarifkonformer Arbeitsverträge sowie bei beamten- und beamtenversorgungsrechtliche Fragen.

  • Versetzung/Abordnung/ Umsetzung
  • Anordnung amtsärztlicher Untersuchungen
  • Dienstunfähigkeit
  • Disziplinarecht
  • Beförderungen/Konkurrentenstreitverfahren
  • Besoldung /Ruhegehaltsfähige Bezüge und anrechenbare Vordienstzeiten
  • Dienstliche Beurteilung
  • Einstellung in das Beamtenverhältnis
  • Entfernung aus dem Beamtenverhältnis
  • Nebentätigkeit
  • Tarifvertragliche Ausschlussfristen
  • Personalvertretungsrecht
  • Streikrecht