Das Vergaberecht umfasst alle europäischen und nationalen Rechts- und Verfahrensregeln, die der Vergabe öffentlicher Aufträge zu Grunde. Sie unterliegen grundsätzlich dem Maßstab von Wettbewerb, Transparenz und dem Verbot von Diskriminierung. Damit betrifft dieser komplexe Rechtsbereich öffentliche Auftraggeber ebenso wie die Unternehmen, die sich um die Aufträge bewerben. Um spätere Streitigkeiten oder Regressforderungen zu vermeiden, ist eine rechtssichere Vertragsgestaltung ebenso wichtig wie eine fehlerfreie Verfahrensdurchführung und eine rechtskonforme Verhandlungsstrategie.

Ihre Ansprechpartner:

Beratung von Auftraggebern im Vergabeverfahren

Wir beraten öffentliche Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen bei Strategie, Gestaltung und Umsetzung der Vergabeverfahren im Bereich Bau- und Immobilienrecht. Unsere Experten unterstützen sie zusammen mit externen Fachleuten mit umfassendem Know-how über die Rechtsanforderungen der Auftraggeberseite von der ersten strategischen Planung bis zur Umsetzung.

  • Strategische Vorüberlegungen, z. B. Klärung von Ausschreibungspflichten und Möglichkeiten der Inanspruchnahme von Ausnahmen vom Vergaberecht oder Verfahrenserleichterungen
  • Planung, Steuerung und Mitwirkung bei der Konzeption komplexer Vergabeverfahren auch in Zusammenarbeit mit wirtschaftlichen und technischen Beratern
  • Erstellung von Ablaufplänen, Vergabebekanntmachung und Verdingungsunterlagen, Entwicklung von Bewertungsmodellen, inklusive Zuschlagskriterien und Bewertungsmatrix
  • Übernahme der Funktion der Vergabestelle, inklusive der Bereitstellung von E-Vergabeplattformen
  • Unterstützung bei der Formulierung von Antworten auf Bieterfragen und Rügen
  • Bewertung von Teilnahmeanträgen und der Angebote
  • Vorbereitung und Durchführung von Bietergesprächen und Verhandlungsterminen
  • Unterstützung bei der Angebotsauswertung, Unterbreitung von Vergabevorschlägen, Erstellung von erforderlichen Verträgen
  • Unterstützung bei Zuschlagserteilung, Führen von Vertragsverhandlungen, Vertragsabschluss und Verfahrensdokumentation
  • Vertretung in Nachprüfungsverfahren bei den Vergabekammern und anderen streitigen Auseinandersetzungen beim Oberlandesgericht, EuGH oder sonstigen ordentlichen Gerichten
  • Erläuterung, Moderation und Vertretung von Vergabeempfehlungen bzw. Vergabeentscheidungen gegenüber öffentlichen Gremien und/oder Bürgern

Beratung von Bietern im Vergabeverfahren

Wir unterstützen Bieter, strategisch kluge und wertbare Angebote zu erstellen, die ihre Zuschlags-Chancen erhöhen. Unser Beratungsziel ist es, nicht nur vergaberechtskonforme Angebote mit unseren Mandanten zu erarbeiten, sondern rechtlich einwandfreie, zweckmäßige und umsetzungsfähige Angebote und Leistungsbeschreibungen zu erstellen und die Wettbewerbsfähigkeit zu optimieren. Deshalb begleiten wir unsere Mandanten von strategischen Vorüberlegungen bis zu möglichen Nachprüfungsverfahren.

  • Strategieentwicklung für Teilnahmewettbewerb und Angebotsabgabe
  • Vereinbarungen zu Bewerber- und Bietergemeinschaften
  • Umgang mit fehlerhaften Leistungsbeschreibungen
  • Begleitung im Vergabeverfahren in rechtlicher und strategischer Hinsicht, Optimierung der Angebotsunterlagen
  • Unterstützung bei der Formulierung von Bieterfragen und Rügen
  • Beratung bei der Erstellung von Angeboten insbesondere im Hinblick auf die vom Auftraggeber festgelegten Kriterien
  • Unterstützung im Rahmen von Vertragsverhandlungen
  • Vertretung in Nachprüfungsverfahren bei den Vergabekammern und anderen streitigen Auseinandersetzungen beim Oberlandesgericht, EuGH oder sonstigen ordentlichen Gerichten

Vergaberechtliche Fragestellungen für öffentlich-rechtliche Unternehmen und Körperschaften

Rechtsprechung der entsprechenden Spruchkörper, die sich sehr schnell entwickelt. Die Wahl der richtigen Vergabeart ist immer mehr eine der grundlegenden Voraussetzungen für ein rechtlich einwandfreies Vergabeverfahren. Auf Basis unserer Expertise im nationalen und europäischen Bau- und Immobilienrecht kennen wir die rechtlichen Details und können unsere Mandanten unterstützen, im spezifischen Einzelfall die richtigen Entscheidungen in oft schwierigen Abgrenzungsfragen des Vergaberechtes zu treffen.

  • Rechtsgutachten zu allen vergaberechtlichen Fragestellungen
  • Beratung in Bezug auf die EuGH-Rechtsprechung zu vergabefreien In-House-Geschäften
  • Entwicklung vergaberechtsneutraler Modelle zur Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen
  • Beratung zu Compliance und Durchführung von Vergaberechtsschulungen